Früher dachte ich, Social Media ist nur was für Leute, die keine Hobbies haben...

Lange weigerte ich mich, auf gewissen Social Media Plattformen aktiv zu sein. Bis ich vor fünf Jahren gemerkt hatte, dass sich hinter Social Media noch so viel mehr Möglichkeiten verbergen.
 
Servus und Moin, ich bin Ela und freue mich sehr, dass du hier bist!
 
Natürlich gibt es die Idee des Influencers, jedoch kann dies nicht der Schlüssel zum Glück für einen Handwerksbetrieb sein, um online sichtbar zu werden, oder? Hierbei zählen andere Dinge und dies wurde mir eines abends beim Lagerfeuer im Gespräch mit guten Freunden bewusst.
 
Also habe ich damit angefangen, mich immer mehr mit Social Media Plattformen zu beschäftigen und half sogar schon kurze Zeit später mittelständischen Kleinunternehmern diese Möglichkeiten zu nutzen. Mein Schwerpunkt liegt hierbei auf Instagram.
 
Parallel baute ich unseren eigenen Kanal @vanriding auf, um mehr und mehr in Erfahrung zu bringen, was funktioniert und was nicht und habe mir auch damit ein breites Wissensspektrum angeeignet.
 

Hier sind ein paar Dinge, die du wissen solltest… 

Warum mit mir?

Die Welt „da draußen“ wird immer schnell-lebiger und es gibt unzählige Angebote, um schnell enorme Reichweite zu gewinnen… Doch woher weiß man als Unternehmer, welches Angebot seriös ist?

Die Antwort steckt im Detail. Denn natürlich kann man mit Werbebudgets mehr oder weniger schnell eine gewisse Reichweite aufbauen. Die Frage ist doch aber, mit welcher Content-Strategie baue ich das Vertrauen zu meinen Kunden auf und wie geht es in der Zukunft weiter?

Aufgrund langjähriger Erfahrung mit Kunden in meinen alten Jobs (und das reicht vom Einzelhandel über die Medien bis hin zum direkten Kundenkontakt auf internationaler Konzernebene) bringe ich das notwendige Fingerspitzengefühl mit und bring meine Kunden – egal welche Branche – auf die richtige Spur, um deren Traumkunden zu finden.

Mein Lösungsansatz

Vielleicht hast du dich schon gefragt, ob du mit mir eine Abkürzung gehen könntest?

Aufgrund all meiner eigenen Erfahrungen unter anderem durch das Trial and Error-Prinzip, das mir im Übrigen noch sehr gut aus meiner Hundetrainer-Zeit bekannt ist 😉 bin ich bestens vorbereitet für alle Fragen, die in der Zusammenarbeit auf mich zukommen sollten.

Ich bin es gewohnt, empathisch und lösungsorientiert zu arbeiten, kann mich auch gut in mein Gegenüber bzw. dessen Problem hinein versetzen.

CIMG0514xxxx

Nägel mit Köpfen

Da ich aber auch einen sehr hohen Anspruch an mich selber habe, war es für mich letztendlich keine Frage, mich – neben aller Erfahrung, die ich über die Jahre sammeln durfte – auch noch professionell ausbilden zu lassen. So darf ich mich auch ausgebildete Social Media Managerin nennen.

Und selbstverständlich bediene ich meine langjährigen Kunden im Dienstleistungsbereich weiter und nehme nun das Coaching als weiteres Angebot dazu.

Warum ich meinen Spitzen-Job aufgegeben und mich selbstständig gemacht habe?

Das liegt daran, dass ich so sehr gerne reise. Ich liebe es einfach, unterwegs zu sein und mir die Welt anzuschauen. Und Social Media ist in den letzten Jahren so wichtig geworden, dass ich darin keinen Sinn mehr gesehen hatte, mein bisheriges Angebot weiterhin nur im Nebenjob anzubieten. Wer in Zukunft nicht irgendwo im Netz zu finden ist, den gibt es quasi auch nicht mehr.

Wenn du, deine Familie oder Freunde oder auch ich selbst etwas suchen, ist doch mittlerweile der erste Schritt ans Handy und der zweite Schritt ins Internet zu einer Suchmaschine.

Wer dort nicht zu finden ist oder zwar gefunden wird, jedoch der online-Auftritt nicht aktuell ist, wird es in Zukunft schwer haben, mit seinen Mitstreitern mitzuhalten.

Und damit das nicht passiert, weil mir wichtig ist, dass auch kleine Familienbetriebe und Selbstständige nicht daran scheitern, stehe ich nun in Vollzeit zur Verfügung – von überall unterwegs.

...noch ein kleiner fun-fact

Ich bin (meistens) mit ´nem Campingbus unterwegs, da es mir auch sehr wichtig ist, bei meinen Kunden regelmäßig vor Ort sein zu können.

Auch wenn vieles online geht – ich kann auch offline und freu mich immer sehr, wenn es menschelt und ich meine Kunden auch auf persönlicher Ebene erleben darf!

Wollen wir uns persönlich kennenlernen?

Komm in mein 30-minütiges Mini-Coaching und wir finden gemeinsam heraus, ob Instagram für dein Angebot und deine Zielgruppe passt!

Du lernst, wie dein Weg aussehen könnte, online sichtbar zu werden.

Buch dir gleich hier deinen kostenlosen Kennenlern-Termin mit mir – ich freu mich auf dich!